Die Süße der Roten Bete verbindet sich ganz toll mit dem Gewürz und die weichen Zwiebeln machen eine sämige mild scharfe Soße.

Danke an Heike für das Rezept! Ich bin Heike und von Anfang an Mitglied im Hofladen Max-Brauer- Allee. Seit vielen Wintern schmeckt mir diese Zubereitung der roten Bete am besten:

Rote Bete aus der Pfanne

  • 2 Zwiebeln
  • 1–2 Rote Bete je nach Größe
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Garam Masala
  • Etwas Salz
  • etwas Saure Sahne

Zwiebeln schälen und in grobe Schnitze schneiden, in der Pfanne im Öl leicht anbraten.

Die geschrubbten und gesäuberten rote Beete in Scheiben und dann in fingerdicke Stücke schneiden. Mit den Zwiebeln kurz anbraten.

Salzen und zwei Messerspitzen Garam Masala dazugeben. Mit einem kleinen Glas Wasser ablöschen. Deckel auf die Pfanne und 10 Minuten köcheln lassen.

Salz-Kartoffeln kochen.

Kartoffeln und Rote Bete Gemüse mit einem Stück Butter und einem Schlag saure Sahne servieren.

 

„Lecker, da schmeckt man das Beste der Kattendorfer Hof Zwiebeln, Beete, Kartoffeln und saurer Sahne. Herrlich! 1000 Dank dafür!”

Hauptgericht
Garam Masala, Rote Bete, Saure Sahne, Zwiebeln