Unsere Ladnerin Jolke war kreativ und hat mir dem derzeit so üppig verfügbaren Asia- Salat dieses Rezept für Euch kreiert:

Pesto a la „Asia- Salat“

Unsere Ladnerin Jolke sendet uns folgende Inspiration: Unser wundervoller Asiasalat des Kattendorfer Hofes kann nicht nur als Salat oder Spinat- ähnliches Gemüse genossen werden, sondern ebenso sehr einfach in ein Pesto verwandelt werden.

  • 400-600 g Asia Salat (gewaschen und gehackt)
  • einige einige geröstete Körner oder nuss-ähnliche Körner (Sonnenblumen- Kerne, Kürbiskerne) oder auch Cashew- Nüsse
  • etwas Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  1. alle Zutaten in den Becher des Pürierstabs füllen

  2. Ich schichte die Zutaten etwas: erst etwas grün, dann Nüsse/ Kerne, dann wieder grün

  3. Dann etwas Olivenöl, Zitronensaft und das Salz hinzufügen und mixen

  4. Wenn größere Mengen hergestellt werden, mache ich das Mixen in Teilmengen, da sonst der Mixer verstopfen kann

  5. Sollte die Mischung zu fest werden, füge ich etwas Wasser hinzu- das Öl erzeugt dann hinterher wieder die cremige Konsistenz

  6. kühl gelagert im Kühlschrank im verschlossenen Glas, hält es sich ca. 3-4 Tage frisch. Wenn die Oberfläche mit Öl bedeckt ist, kann es auch länger haten

  7. Viel Spaß mit diesem sehr einfachen, sehr schmackhaften und sehr hübschen Pesto!

Unsere Ladnerin Jolke hat dieses innovative Rezept für den Asia- Salat kreiiert

Kleinigkeit